Von Magdeburg nach Dresden

Reisenummer: KS2127

 

VON MAGDEBURG NACH DRESDEN

UNTERWEGS AUF DEM ELBE-RADWEG

 

1. Tag (12.07.21): Die erste Etappe führt Sie von Magdeburg nach Barby. Wenige Kilometer hinter Magdeburg erreichen Sie in Randau das Steinzeitdorf. Hier finden Sie eindrucksvolle Nachbildungen des Alltagslebens aus der Jungsteinzeit. In Barby angekommen bietet sich Zeit, die Stadt zu erkunden. Sehenswert sind neben zahlreichen Kirchen und der mittelalterlichen Stadtmauer, die El-bebrücke.
Die ehemalige Eisenbahnbrücke steht heute unter Denkmalschutz und ist nur noch für Fußgänger und Radfahrer begehbar (ca. 38 Rad-Km ).

2. Tag (13.07.21): Auf der heutigen Radtour fahren Sie durch das Biosphärenreservat Mittelelbe und erreichen die Bauhausstadt Dessau. Hier wirkten bekannte Bauhauskünstler wie Feiniger und Kandinsky. Durch die Elbauen geht es weiter zum weltberühmten Wörlitzer Park- und Gartenreich. Es zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe und zu den größten deutschen Landschaftsparks. Im Park befinden sich das Schloss zu Wörlitz, der Venustempel, das Gotische Haus und zahlreiche Brücken. Von jeder bietet sich eine wundervolle Sicht ins Grüne oder auf eines der beeindruckenden Bauwerke (ca. 75 Rad-Km ).

3. Tag (14.07.21): Wandeln Sie auf den Spuren des Reformators und besuchen Sie die Wirkungsstätten weiterer Wittenberger Persönlichkeiten wie Phillipp Melanchthon und Lucas Cranach. Über Elster und Pretzsch radeln Sie weiter in die Renaissancestadt Torgau (ca. 68 Rad-Km ).

4. Tag (15.07.21): In der ehemaligen kursächsischen Residenzstadt Torgau lohnt sich ein morgendlicher Besuch von Schloss Hartenfels und der Schlosskirche. Weiter radeln Sie über Belgern, dem Ort mit dem sachsenweit einzigen Roland. Das ländliche Strehla oder die Sport- und Nudelstadt Riesa bilden das heutige Etappenziel (ca. 48 Rad-Km ).

5. Tag (16.07.21): Diese Etappe führt Sie vorbei an malerischen Weindörfern, der Wein- und Porzellanstadt Meißen mit dem Dom und der Albrechtsburg bis ins Elbflorenz Dresden. Hier warten bereits die Frauenkirche, der Zwinger, die Semperoper und die Brühlsche Terrasse auf Sie (ca. 58 Rad-Km ).

6. Tag (17.07.21): Selbstverständlich dürfen wir Dresden nicht verlassen, ohne uns die herrliche Altstadt genauer angesehen zu haben. Der Zwinger, die Hofkirche, das Residenzschloss, der Fürstenzug u.v.a.m werden Ihnen während eines geführten Rundgangs gezeigt. Natürlich darf auch ein Besuch in der Frauenkirche nicht fehlen. Nach dem Mittag beginnt die Heimreise.

Mindestteilnehmerzahl:     20 Personen
Maximale Teilnehmerzahl: 25 Personen

Reiseveranstalter: Josef Kottenstedte GmbH

Sie können sich die Katalogseite/n als PDF herunterladen, indem Sie HIER (ca. 1 – 3 MB).

Leistungen / Kinderermäßigungen
  • Fahrten im komfortablen Fernreisebus (WC, Klima, etc.)
  • Transport Ihres Fahrrades/eBikes in unserem Spezial-Fahrradanhänger
  • Ständige Busbegleitung
  • Dorfbäcker-Bordfrühstück
  • 5x Übernachtungen in folgenden Hotels oder gleichwertig:
    • 1x ****Hotel Kunsthof Augustusgabe in Barby
    • 1x ****Hotel Best Western „Soibelmanns” in Wittenberg
    • 1x ***Hotel Goldener Anker in Torgau
    • 1x ****Hotel Mercure Riesa Dresden Elbland
    • 1x ****Hotel Am Terrassenufer in Dresden
  • Beherbergungssteuer in Dresden
  • 5x Teiln. am Frühstückbuffet
  • 5x Abendessen (2-Gang oder Buffet in den Hotels)
  • Rad-Reiseleitung während der Radtouren
  • Geführter Stadtrundgang in Dresden
  • Besuch Frauenkirche Dresden
Termine
12.07.2021 - 17.07.2021
Frühbucherpreis pro Person im DZ bis 28.02.21: 799 €
Reisepreis pro Person im DZ 839 €
EZ-Zuschlag pro Person: 120 €

   
   

Reise Hotline: 0 25 24 / 20 32
Suche:
Top Reisen
WEIHNACHTSMARKT SOEST
1 Tag
ab € 27,- mehr
Wellness-Urlaub an der Ostsee
8 Tage
ab € 689,- mehr
Natur-Paradies Altmühltal
6 Tage
ab € 599,- mehr